Arbeitskreise (Aks) - die Grundlagen

Anhand eines Erkenntnispfades bekommt jeder Teilnehmer zu Beginn des Kurses eine Einschätzung welche Grundkenntnisse er schon hat und wo es vielleicht noch Lücken gibt. Aus einer großen Wunschliste von AK-Möglichkeiten kann sich dann jeder seinen persönlichen Wochenplan zusammenstellen. Hier nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten:

Den Umgang mit Karte und Kompass lernen
Zelte Basic
Knoten und Bünde
Feuermachen ohne Streichhölzer
Fischeräuchern
Davor müssen sie natürlich ausgenommen und vorbereitet werden
Backen und Kochen am Feuer (Brot, Pizza, Kuchen)
Seilbahnbauen
und natürlich auch benutzen...

Spezialiäten

Darüberhinaus gibt es auch immer wieder ganz spezielle Angebote oftmals aufgrund von Sonderwünschen der Teilnehmer, die irgendetwas schon immer mal ausprobieren wollten und auf dem Kurs den hierfür passenden Rahmen finden. Unterstützt vom Team gilt es selbstständig eine Lösung zu entwicklen und gemeinsam umzusetzen. Sei es beim Bau einer Lagerkaffeemaschine, von Seilbrücken, einer Wassertransportseilbahn zur nächsten Quelle, einem Karusell, einem Katapult oder oder oder....

Eine klassische Seilbrücke mit Holzstufen
Das selbstgeschnitzte Antriebsrad der Wasserseilbahn
Die Bergstation mit Antriebseinheit
Blick bergab zur Quelle....
... und hinauf, am Seil wird gerade ein Wasserkanister befördert.
 

...ja die Welt... ist ein Karussell... pling, pling...und dreht sich schnell!

oberes Lager...
unteres Lager...
Antrieb per Seilkraft...
... und fertig ist das Lagerkarussell